Sporthalle Steinerkopf

Belegungspläne

Belegung Sporthalle Steinerkopf - Stand 07/2017
Belegung_Sporthalle_Steinerkopf_Stand_07[...]
PDF-Dokument [363.1 KB]
Belegung Gymnastikraum - Stand 07/2017
Belegung_Gymnastikraum_Stand_07.2017.pdf
PDF-Dokument [332.4 KB]

 

     Hallenordnung des TV Koblenz Arzheim 1889 e. V.

                 für die Sporthalle Steinerkopf

 

 

                                    Stand: August 2013

 

 

  1. Mit der Inanspruchnahme und Nutzung der Sportstätte wird diese Ordnung anerkannt

 

  1. Jeder Benutzer der Sporthalle möge sich stets vor Augen halten, dass das Gebäude einschließlich seiner Einrichtungen Vereinsgut ist. Es wird daher jedem zur Pflicht gemacht, sich in der Sporthalle und den Nebenräumen entsprechend zu verhalten.

 

  1. Das Hausrecht wird durch den Vorstand des TV Koblenz-Arzheim 1889 e. V. bzw. durch von ihm beauftragte Personen wahrgenommen. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten.

 

  1. Die Sporthalle dient ausschließlich sportlichen Zwecken.

 

  1. Der Aufenthalt in der Sporthalle und ihren Nebenräumen ist nur während, der laut Hallenplan angesetzten Nutzungszeiten und für die entsprechenden Sportgruppen gestattet. Zuschauern ist der Aufenthalt nur zu besonderen Veranstaltungen nach Antrag durch den Veranstalter/Mieter gestattet.
    Die  Sporthalle muss mit dem Ende der Benutzerzeit verlassen sein. An Trainingsabenden bis 22.30Uhr. Sportgeräte müssen nach der Benutzung wieder an ihren Plätzen bzw. vorgesehenen Schränken abgestellt bzw. abgelegt werden.

 

  1. Alle Aufsichtspersonen haben dafür Sorge zu tragen, dass die erforderliche Disziplin gewahrt, die Hallenordnung eingehalten und die Halle (einschließlich Fenster) beim Verlassen wieder geschlossen wird.
    Jeder Mieter/Nutzer ist für die Entsorgung von Abfällen u. ä. verpflichtet.
    Angerichtete Schäden am Gebäude, an den Einrichtungsgegenständen und an Sportgeräten sind sofort dem Vorstand des TV Koblenz-Arzheim 1889 e. V.über  den Übungsleiter oder die beauftragten Personen zu melden.

 

  1. Das Hallenkontrollbuch im Geräteraum ist von allen Nutzern /Mietern gewissenhaft zu führen. Verbandskasten befindet sich im Geräteraum. Evtl. Entnahmen, sowie Art der Verletzung mit Name und Datum sind in dem beiliegenden Verbandsbuch einzutragen.

 

  1. Die Sporthalle darf nur mit Hallenschuhen (keine Laufschuhe / Freizeitschuhe / Gummiabrieb) oder mit Tanzschuhen mit Ledersohlen betreten werden. Bei den Turnhallenschuhen mit Profilsohlen ist darauf zu achten, dass die Sohlen frei von Verschmutzungen sind, um die Hallenversieglung nicht zu zerkratzen.

 

  1. Der Trennvorhang ist nur von eingewiesenen Personen zu betätigen

 

  1. Der Geräteraum darf nur von berechtigten Personen betreten werden. (z.B. Übungsleiter)

 

  1. Werden Besucher zu besonderen Veranstaltungen zugelassen, haben sich diese nur in den gekennzeichneten Bereichen aufzuhalten.

 

  1. Dritte Nutzer/Mieter der Sporthalle haben die zur Ausübung ihrer Sportarten benötigten Geräte (Bälle u. ä.) selbst bereitzustellen. Die Geräteräume mit den Sportgeräten bleiben für dritte Nutzer/Mieter Sport geschlossen. Anderes kann in den Nutzungs-/Mietverträgen vereinbart werden.

 

  1. Der Genuss von Getränken und der Verzehr von Speisen in der Sporthalle sind untersagt.

 

  1. Das Rauchen ist auf dem gesamten Sportplatzgelände strengstens untersagt.

 

  1. Das Abstellen von Fahrrädern an die Hausfassade ist untersagt, es sind die dafür vorgesehenen Fahrradständern zu nutzen.

 

  1. Das Manipulieren von technischen Anlagen und Geräten ist streng verboten.

 

  1. Der Verein übernimmt keine Haftung für Garderobe und mitgebrachte Gegenstände

 

  1. Fundsachen werden 4 Wochen aufbewahrt und dann entsorgt

 

 

 

Der Vorstand

Download: Hallenordnung Stand August 2013
Hallenordnung 08-2013.pdf
PDF-Dokument [100.3 KB]