A-Jugend weiblich

Ergebnisdienst - wA-Jugend

Kontaktdaten:

Trainer: Rudi Engel, Dirk Zenz

Ansprechpartner: Dominik Kleeschulte

 

Dominik Kleeschulte:

Tel.: 0152 / 22 54 97 16

E-Mail: andoklee@t-online.de

 

Trainingszeiten:

Dienstags 18:15 Uhr - 20:30 Uhr Sporthalle Steinerkopf, Arzheim
Freitags 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Sporthalle Steinerkopf, Arzheim

Unsere Handball-Sponsoren

WAJ des TV Arzheim startet in die Oberliga Saison! Veränderter Kader

 

Nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitung starten die Mädels des TV Arzheim erstmals in der wAJ RPS-Oberliga.

Nach dem tollen 17.Platz bei der Deutschen BJ Meisterschaft und dem Scheitern bei der Bundesligaquali wurde erstmal eine Pause gemacht. Ab Juni das Training, dass sich aufgrund von Verletzungen und Urlaub auf die individuelle Ausbildung und die Fitness der Mädels beschränkte.

Unmittelbar nach den Ferien begann das Mannschaftstraining, mit Spielen an den Wochenenden und dem Trainingslager Ende August in Prüm.

Zwei Spiele gewonnene Spiele gegen Bassenheim 2, ein gutes Spiel gegen die Oberliga Damen von Wittlich und ein schlechtes Spiel gegen deren Reserve, sowie ein Turnier in Kempen am Niederrhein mit sehr wechselhaften Leistungen gegen wAJ-Oberliga und Damen Verbandsliga waren die Tests unter Wettkampfbedingungen. Der Kader und die Bedingungen haben sich verändert. Leistungsträgerin Julie Jacobs verlies uns nach Mainz um AJ BL zu spielen. Hannah Lepiors spiel bei den Damen in Bassenheim und Lara Bierenfeld ist noch langfristig verletzt.

Dagegen stehen durch den Jahrgangswechsel jetzt wieder die „2000er“ zu Verfügung. Isabell Schmack, Selina Weigand, Sophie Kleeschulte und Maike Müller „überbrückten“ die letzte Saison bei den Damen der FSG Arzheim/Moselweiß 1. Letztgenannte Maike Müller ist leider auch noch nicht fit, sie laboriert noch an den Folgen von zwei Kreuzbandrissen in den letzten 2 Jahren und fällt beim ersten Spiel genauso aus wie Isabell Schmack und Tabata Kern.

In der Liga sind dieses ja nur 8 Mannschaften und den üblichen Favoriten. Die Meisterschaft werden voraussichtlich Friesenheim und Marpingen unter sich ausmachen. Dahinter sehe ich einen Kampf um Platz drei zwischen Budenheim, uns und den erstarkten Mädels aus Zweibrücken.

Aufgrund der wenigen Spiele, der Leistungsfähigkeit der Mädels im Zusammenhang mit den Wünschen der umliegenden Damenoberligisten, spielen bisher insgesamt 10 der 16 Mädels parallel noch in Damenteams. Tabata Kern spielt in Hessen, Amelie Gilanyi bei der HSG Hunsrück 1, Fredericke Engel in Wittlich 1, die beiden Torhüterinnen Nora Gabriel und Marie Lohner beim TV Bassenheim 1 und Paula Olbrich mit den vier 2000ern bei der FSG Arzheim/Moselweiß 1. Ich gehe davon aus, dass es noch mehr werden.

Die Mannschaft des bewährten Trainerteam Rudi Engel und Dirk Zenz beginnt die Saison am Samstag, 15.09. um 18:00Uhr auswärts gegen die JSG Mundenheim/Rheingönheim. Zwar gehen wir als Favorit in das Spiel, aber erste Spiele sind immer so eine Sache, die Vorbereitung war doch sehr „holprig“, und es fehlen insgesamt vier Mädels.

Das erste Heimspiel ist dann am Samstag, den 29.09. um 14:00Uhr gegen einen der Topfavoriten, Marpingen. Über zahlreiche Zuschauer freuen wir uns immer, denn auch dieses Jahr gibt es auf dem Steinerkopf den besten Mädchenhandball im Rheinland.

 

Dominik Kleeschulte

Teamorganisation